Informationsveranstaltung zur FakS

 

Am Donnerstag, den 18.01.2018 um 18.00 Uhr bieten wir Interessenten eine Gelegenheit sich über die Fachakademie für Sozialpädagogik  zu informieren. 

Den Teilnehmern werden an diesem Abend im Mehrzweckraum (Gebäude 2) des BSZ Neustadt an der Waldnaab detaillierte Infos zur Fachakademie geboten.

Außerdem präsentieren wir Ihnen praktische Einblicke in ausgewählte Fächer.

Im Anschluss werden Termine für Bewerbungsgespräche vereinbart.

Diese finden größtenteils im Rahmen des allgemeinen Info- und Anmeldetages für unser ganzes Schulzentrum am 24. Februar 2018 statt.

 

Spätere Bewerbungen bitten wir grundsätzlich schriftlich einzureichen. Sie werden dann von uns bezüglich eines Bewerbungsgespräches kontaktiert.

 

Das FakS-Team

 

_______________________________________________________________________________________

 

 

Allgemeine Informationen zur Fachakademie für Sozialpädagogik

 

Aufnahme:
Wir bitten um eine schriftliche Bewerbung. Sie werden dann von uns zur Vereinbarung eines persönlichen Gesprächstermines kontaktiert.

 

 

Zugangsvoraussetzungen:

  • Mittlerer Schulabschluss und

  • entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem sozialpädagogischen, pädagogischen, sozialpflegerischen, pflegerischen oder rehabilitativen Beruf mit einer Regelausbildungsdauer von mindestens 2 Jahren (z.B. Kinderpflegerin)

    oder
    eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf und ein erfolgreich abgeschlossenes einjähriges Sozialpädagogisches Seminar

    oder
    ein zweijähriges erfolgreich abgeschlossenes Sozialpädagogisches Seminar

    oder
    eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens 4 Jahren

  • gesundheitliche und persönliche Eignung

  • Hinweis für ältere Bewerber: An der Fachakademie gibt es grundsätzlich keine Altersbegrenzung.

 

Ablauf der Ausbildung an der Fachakademie:

  • 2 Studienjahre im Vollzeitunterricht
  • 1 Jahr Berufspraktikum

 

Ausbildungsziel:

Staatlich anerkannter Erzieher / Staatlich anerkannte Erzieherin

Darüber hinaus kann man an der Fachakademie mit einer Ergänzungsprüfung die fachgebundene Fachhochschulreife bzw. bei sehr guten Ergebnissen auch die fachgebundene Hochschulreife erwerben.

 

Einsatzgebiete:

Erzieher/-innen in Kindergärten, Kinderkrippen, Horten, Kinderheimen, Jugendzentren, betreuten Wohneinrichtungen oder Beratungsstellen

 

Kosten:

Der Besuch der Staatlichen Fachakademie Neustadt/WN ist gebührenfrei, es wird lediglich Materialgeld in Höhe von etwa 80,- € pro Ausbildungsjahr fällig.

Anträge auf Unterstützung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAfÖG) können am zuständigen Landratsamt gestellt werrden.

 

 

 

Unterrichtsfächer

Pflichtfächer  
Pädagogik / Psychologie / Heilpädagogik  
Sozialkunde / Soziologie  
Mathematisch-naturwissenschaftliche Erziehung  
Ökologie / Gesundheitspädagogik  
Recht und Organisation  
Literatur- und Medienpädagogik  
Englisch  
Deutsch  
Theologie / Religionspädagogik  
Praxis- und Methodenlehre mit Gesprächsführung  
Kunst- und Werkpädagogik  
Musik- und Bewegungspädagogik  

Sozialpädagogische Praxis

 

 

Übungen
   
Erlebnispädagogik
   Montessoripädagogik
   Interkulturelle Erziehung
   Gesunde Ernährung
   Rhetorik
  
Instrumentalunterricht Gitarre
   Instrumentalunterricht Percussion
   Musikpädagogik Vokalensemble

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Additional information